10 Techniken zur Stressrelaxation

Siehe auch: Stress vermeiden und bewältigen

Wie gehen wir mit Stress um? Besonders in einer Welt voller wahnsinnigem Druck und scheinbar endlosen Erwartungen?

Viele Artikel im Internet versprechen zu bieten “ Techniken zur Stressentspannung ', aber Die meisten Techniken sind nur Flusen, die in der Realität nicht funktionieren.

Mein Ansatz ist realistisch und darauf ausgelegt, Ihnen tatsächlich zu helfen.




Stress erkennen ist ein Teil des Lebens

Es ist ein Teil des Lebens ... und kann nicht zu 100% vermieden werden. Stress im Umgang mit Stress ist ein weiterer Weg, um… mehr Stress zu bekommen!

Und obwohl es das absolut schlimmste Gefühl der Welt sein kann und dich total verrückt macht (oder dir das Gefühl gibt, verrückt zu werden!), Muss es dein Leben nicht kontrollieren.

Stress ist mehr als nur ein überwältigtes Gefühl von einem anstrengenden Tag. Es gibt sowohl mentale als auch physiologische Reaktionen auf Stress, die über dieses überwältigte Gefühl hinausgehen. Was ich meine ist, dass Stress tatsächliche Schmerzen in der Brust, starke Müdigkeit, Konzentrationsstörungen und mehr verursachen kann.

Die Aufrechterhaltung eines gesunden Körpers und Geistes ist oft so einfach wie der Abbau von Stress in Ihrem Leben. Es ist nicht nur möglich, Stress abzubauen, sondern auch viel einfacher, als viele Leute denken würden! Hier sind einige Strategien, die Sie sofort anwenden können, um Stress in Ihrem Leben abzubauen.

1. Bewegen Sie es!

Es hat sich immer wieder gezeigt, wie vorteilhaft es ist Übung ist zur Reduzierung von Stress.

Das Gehirn ist voll von Nervenverbindungen, die ständig aktiv sind, besonders wenn Sie unter Stress stehen. Wenn diese Nerven zu aktiv werden, kann dies Ihren gesamten Körper betreffen und dazu führen, dass Sie sich angespannt und unwohl fühlen.

Beschwerden durch Stress können durch Verspannungen der Muskeln verursacht werden. Wenn Ihr Körper das Hormon Cortisol als adaptive Reaktion auf Stress freisetzt, spannen sich Ihre Muskeln an, um Ihren Körper vor Verletzungen zu schützen. Diese Schmerzen können natürlich durch regelmäßiges Training behoben werden, da körperliche Aktivität nachlässt Endorphine . Diese Hormone wirken als körpereigene natürliche Schmerzmittel und lindern diese Schmerzen!

Was ist eine Methodik in einer Forschungsarbeit?

Welche Art von Übung sollten Sie machen? Sie haben diesen Rat vielleicht millionenfach gehört, aber es gibt einen Grund, warum er wiederholt wird ... weil er wahr ist!

Wählen Sie eine Übung, die Ihnen tatsächlich Spaß macht. Wählen Sie etwas aus, das mit übereinstimmt dein Körper und dein Geist. Versuche nicht, ein Yoga-Guru zu werden, weil du denkst, du solltest. Wenn Sie gerne klettern, tun Sie das! Wenn du gerne rennst, mach das! Was auch immer Sie mögen ... TUN SIE DAS!

Wenn Sie eine Art von Übung auswählen, die Ihnen Spaß macht, möchten Sie sie fortsetzen und eine unterhaltsame Routine erstellen. Routinen werden zu Gewohnheiten. Gewohnheiten werden zu natürlichen Teilen dessen, wer wir sind.

Wenn Sie sich vor einem Training fürchten, wird Ihr Tag noch stressiger. Sie können mit den Mädchen spazieren gehen, klettern oder nach Zumba. Was auch immer Sie tun, machen Sie weiter!

2. Organisieren Sie sich

Eine Sache, die Stress verursachen kann, ist das Gefühl, dass einfach zu viel auf Ihrem Teller ist. Organisierter werden kann Ihnen helfen, effizient zu sein und alles zu erledigen, und das mit viel weniger Stress!

Kaufen Sie einen Tagesplaner und erstellen Sie eine einfache Liste der Dinge, die Sie an diesem Tag erledigen müssen. Dies ist eine großartige Möglichkeit, alle Ihre Aufgaben im Auge zu behalten. Sobald Sie Ihren Tag geplant haben, werden Sie höchstwahrscheinlich feststellen, dass Sie mehr als genug Zeit haben, um alles zu erledigen. Es wird auch sichergestellt, dass Sie die wichtigsten Dinge angehen, bevor Sie sich von anderen zeitlichen Einschränkungen ablenken lassen. Wenn wir wissen, was uns den ganzen Tag erwartet, haben wir auch das Gefühl, mehr Kontrolle darüber zu haben, was in unserem Leben passiert, und dieses Gefühl der Kontrolle allein kann Stress reduzieren.

Das Organisieren Ihres Raums und das Aufräumen können auch viel Stress reduzieren. Wenn Sie Ihre Sachen in Ordnung halten, wissen Sie, wo alles ist.

Ich bin der Kapitän, wenn es darum geht, wichtige Gegenstände wie mein Telefon zu verlieren. Im wahrsten Sinne des Wortes. In letzter Zeit habe ich es mir zum Ziel gesetzt, 'neue Gewohnheiten zu schaffen, anstatt zu versuchen, alte Gewohnheiten zu korrigieren'. Ehrlich gesagt war dies mein Geheimnis, um besser organisiert zu werden. Klingt einfach, ist aber wahr!

Und das spart a Menge der Zeit, wenn sie nicht von einer angstgetriebenen Mission festgefahren sind, um alle verlorenen Habseligkeiten zu finden. Untersuchungen haben auch ergeben, dass Frauen, die ihr Zuhause als „überladen“ bezeichneten, einen höheren Cortisolspiegel hatten und ein höheres Risiko für Depressionen hatten.

3. Priorisieren

Selbst wenn wir uns im Leben besser organisieren können, neigen wir manchmal dazu, ein wenig ehrgeizig zu sein. Oder sehr ehrgeizig!

Wir wollen alles machen, aber manchmal beißen wir mehr ab, als wir kauen können. Mach dir keine Sorgen, wir alle tun es, aber wenn du es tust, ist es Zeit, Prioritäten zu setzen .

Schreiben Sie alle Dinge auf, die Sie im Leben tun, und was Ihre Zeit in Anspruch nimmt. Überlegen Sie, was eigentlich wichtig ist. Was hilft dir, dich im Leben weiter zu bewegen? Ob es die Schule, Ihre Karriere oder Ihre Leidenschaften sind; Stellen Sie sicher, dass diese Dinge zuerst erledigt werden.

Als nächstes finden Sie heraus, was Sie reduzieren sollten. Gibt es Aktivitäten, die Ihre Zeit mit wenig bis gar keinem Nutzen füllen? Vielleicht sehen Sie sich ein bisschen zu viel Netflix (schuldig) an, aber wenn Sie es sind, sollten Sie eine Nacht pro Woche für dieses schuldige Netflix-Vergnügen zurückschneiden und bestimmen. Finden Sie heraus, was einen Großteil Ihrer Zeit in Anspruch nimmt, und finden Sie entweder etwas Produktiveres, um es zu ersetzen, oder genießen Sie es einfach in Maßen!

Es gibt jedoch einige Dinge in Ihrem Leben, die vollständig entfernt werden sollten. Manche Menschen oder Aktivitäten nehmen uns so viel Zeit und Energie und So schwer es auch ist, sie loszulassen, manchmal ist es am besten, sie vollständig aus unserem Leben zu entfernen. Diese Dinge können Ihnen insgesamt mehr schaden als nützen. Sobald Sie sie aus Ihrem Leben entfernen, werden Sie feststellen, wie viel Stress sie verursacht haben und wie viel Klarheit und Frieden Sie ohne sie haben.

4. Meditiere, Mann!

Meditation kann für jeden sein , nicht nur buddhistische Mönche, die Sie in den Filmen sehen.

Die Meditationspraxis fordert Sie auf, Ihren Geist zu fokussieren. Eine Million Gedanken durch Ihren Kopf laufen zu lassen, ohne sie aufzuhalten, ist ein sicherer Weg, um gestresst zu werden. Meditation kann helfen Sie lernen, sich zu konzentrieren und zu verhindern, dass unerwünschte Gedanken in Ihren Geist eindringen!

was ist eine to do liste

Meditieren ist im Grunde ein Training für Ihren Geist. Üben Sie, Ihren Geist fokussiert zu halten, und es wird Ihnen helfen, am Tag fokussierter zu bleiben. Dies kann Ihnen helfen, Aufgaben schneller zu erledigen, Dinge klarer zu analysieren, sich leichter an Dinge zu erinnern usw.

Ein weiterer wichtiger Aspekt der Meditation ist, dass sie Ihnen hilft, bestimmte Stressfaktoren in Ihrem Leben zu verarbeiten. Manchmal kann ein Ereignis, eine Situation oder eine Person uns viel Stress verursachen. Stressoren können sogar etwas Positives sein, wie eine Hochzeit, aber Sie spüren immer noch den Stress! Durch Meditation können Sie die Details darüber durchdenken, was Ihnen diesen Stress bringt, und das kann Ihnen helfen, besser als zuvor damit umzugehen!

Meditationstyp:

wie man bessere Kommunikationsfähigkeiten aufbaut

Suchen Sie sich einen ruhigen, komfortablen Ort, an dem Sie sich von nichts ablenken lassen. Legen Sie sich hin oder setzen Sie sich, schließen Sie die Augen und konzentrieren Sie sich auf eine Sache. Für Anfänger ist es einfach, sich auf den Atem zu konzentrieren, der durch die Nase und aus dem Mund kommt. Wenn Sie an etwas anderes denken, werden Sie nicht frustriert, atmen Sie einfach tief ein und fangen Sie von vorne an. Wie bei jedem Muskel wird er umso stärker, je mehr Sie daran arbeiten!


5. Ist Ihr Glas halb voll?

Ein gewisser Stress entsteht direkt durch ein Negativ Denkweise .

Wenn Sie das, was in Ihrem Leben passiert, als schlecht oder negativ ansehen, wird dies unnötigen Stress verursachen, und in Wirklichkeit ist das, worüber Sie sich aufregen, möglicherweise viel besser als Sie denken. Wenn Sie alltägliche Belästigungen durch eine positivere Denkweise sehen, werden die Dinge angenehmer und die Angst, die durch den Umgang mit ihnen entstehen kann, wird beseitigt.

Eine einfache Möglichkeit, optimistischer zu denken, besteht darin, Ihren Segen zu zählen. Wenn Sie einen frustrierenden Tag haben oder das Gefühl haben, dass alles in Ihrem Leben schief geht, versuchen Sie dies. Setzen Sie sich und listen Sie fünf Dinge in Ihrem Leben auf, für die Sie wirklich dankbar sind. Menschen in Ihrem Leben, Orte, an denen Sie waren, oder alte Erinnerungen, die ein Lächeln auf Ihr Gesicht zaubern. Alles, was Sie tun können, um sich daran zu erinnern, dass Sie ein schönes Leben führen, und obwohl einige Teile möglicherweise nicht so gut sind wie andere, gibt es immer noch so viel, wofür Sie dankbar sein können!

6. Lass es los

Ein weiteres häufiges Problem, das Menschen in Bezug auf eine stressige Situation haben, ist, dass sie ihre ganze Aufmerksamkeit auf das eine richten, was ihnen den Stress verursacht.

Menschen neigen dazu, alles zu analysieren, was passiert ist, und alles, was sie in diesen Situationen anders hätten tun können. Dies hält nicht nur das, was Sie stört, im Kopf, sondern lässt das vorliegende Problem auch viel größer erscheinen, als es wirklich ist.

Lernen Sie, diese Probleme loszulassen. Es mag auf den ersten Blick schwierig erscheinen, aber tun Sie Ihr Bestes, um sich von allem abzulenken, was Sie stört, und versuchen Sie, andere Dinge zu tun. Gehen Sie ins Fitnessstudio, machen Sie einen Mädchenabend oder schauen Sie sich einen Film an. Was auch immer Sie tun, bleiben Sie nicht in der Vergangenheit und machen Sie sich Sorgen darüber, was passiert ist oder passieren könnte. Mit der Zeit wird der Gedanke aus Ihrem Kopf verschwinden und eines Tages werden Sie überhaupt nicht mehr darüber nachdenken.

Denken Sie daran, dass wir keine Kontrolle darüber haben, was mit uns im Leben passiert, aber wir haben Kontrolle darüber, wie wir darauf reagieren und ob wir ein Problem die Macht über uns haben lassen oder nicht. Lassen Sie es los, damit Sie Ihre Zeit und Mühe in andere Dinge stecken können, die produktiver und besser für Sie und Ihr Wohlbefinden sind.




7. Musik aufdrehen!

Das Hören von Musik hat nachweislich viele Vorteile für das geistige Funktionieren.

Stress kann im Körper eine Reaktion hervorrufen, die nicht nur unser Gehirn, sondern auch andere Körperteile betrifft. Das Herz sowie Ihre anderen Muskeln können durch Stress negativ beeinflusst werden.

Es hat sich gezeigt, dass bestimmte Arten von Musik Korrelationen zur Verringerung der Auswirkungen von Stress auf unser Herz aufweisen, z. B. die Verlangsamung unserer Herzfrequenz, die unter stressigen Bedingungen tendenziell zunimmt. Es wurde sogar festgestellt, dass Musik die emotionale Belastung bei Krebspatienten verringert.

Wenn Sie gestresst sind, finden Sie einen gemütlichen Ort, um sich zu entspannen und einige Ihrer Lieblingslieder zu hören. Wenn Sie keine Zeit haben, sich Zeit zu nehmen, ist das Tolle an Musik, dass Sie sie mit moderner Technologie überall hin mitnehmen können! Schließen Sie einige Kopfhörer an und hören Sie zu, während Sie zwischen Besorgungen gehen, oder hören Sie auf Ihrem Weg zur Arbeit ein paar Melodien im Auto. Sie können jedoch einen Weg finden, es in Ihren Tag zu integrieren. t Die therapeutischen Vorteile des Musikhörens hilft, Stress abzubauen und Sie den ganzen Tag über glücklich zu machen.

8. Sprich mit einem Freund

Wenn Sie mit Stressfaktoren konfrontiert sind und nicht wissen, wie Sie diese verarbeiten oder handhaben sollen, können Ihre Probleme umso entmutigender werden. Manchmal brauchen wir nur eine Person, mit der wir sprechen und erklären können, warum wir uns so fühlen, wie wir sind.

Wenn Sie mit einem Freund oder einem geliebten Menschen über die Probleme sprechen, mit denen Sie konfrontiert sind, fühlen Sie sich nicht nur verstanden, sondern können die Dinge auch aus einer anderen Perspektive betrachten. Wenn Sie ein Problem aus einer neuen Perspektive betrachten, können Sie die negativen Aussichten, die Sie möglicherweise in Bezug auf dieses Problem hatten, vollständig beseitigen. Andere Personen können Ihnen möglicherweise auch gute Ratschläge zum Umgang mit der Situation geben, wenn Sie sich zuvor noch nicht damit befasst haben.

Wenn der Stress von Konflikten mit einer bestimmten Person herrührt, kann es sehr vorteilhaft sein, sich hinzusetzen und mit ihnen zu sprechen. In einer Welt, die von Technologie und sozialen Medien betrieben wird, ist es leicht anzunehmen, dass wir wissen, was eine Person denkt oder tut, weil wir ihre Beiträge online sehen. Viele Menschen machen Annahmen darüber, warum sich jemand auf eine bestimmte Weise verhält, und stützen ihre eigenen Handlungen darauf. Wir wissen nie wirklich, was jemand denkt, bis wir ihn direkt fragen. Wenn Sie also ein Gespräch mit jemandem führen müssen, ist dies der beste Weg, um ein stressiges Problem mit ihm zu lösen.

Es wurde auch festgestellt, dass das einfache Verbringen von Zeit mit einem Freund oder einer geliebten Person Ihren Cortisolspiegel (Stresshormon) senken kann. Wenn Sie dies wissen, können Sie einen Teil Ihres Stress abbauen, indem Sie einfach Zeit mit Ihren Freunden verbringen, auch wenn Sie nicht bereit oder bereit sind, über die Probleme zu sprechen, die Sie stören. Also, egal was passiert, nehmen Sie sich Zeit, um Ihre Lieben zu sehen.

9. Was ist auf deinem Teller?

Obwohl viel Stress im Geist verarbeitet und empfunden wird, ist es sehr wichtig, sich daran zu erinnern, dass der Körper und seine Funktionsweise eine große Rolle bei Stress spielen können.

So verringern Sie eine Zahl um einen Prozentsatz

Wenn unser Körper gesund ist, kann er die Hormonfunktion effizienter regulieren, und dazu gehört auch das lästige Stresshormon Cortisol. Es gibt viele Möglichkeiten, wie wir unseren Körper gesund halten können, aber eine der wichtigsten Möglichkeiten ist unsere Ernährung.

Ein ... haben gesunde Ernährung ist entscheidend für die Aufrechterhaltung eines ausgewogenen Hormons. Unser Körper benötigt viele verschiedene Vitamine und Nährstoffe, die verwendet werden, damit unser Körper richtig funktioniert.

Verschiedene pflanzliche und tierische Produkte liefern jeweils ausgewählte Nährstoffe, aber nicht alle. Je mehr gesunde Lebensmittel wir in unserer Ernährung haben, desto mehr Nährstoffe erhalten wir auch. Einige verarbeitete Lebensmittel sind auch voller Hormone, von denen bekannt ist, dass sie Stressreaktionen im Körper auslösen. Stellen Sie daher sicher, dass Ihr Teller voll mit frischen, gesunden Lebensmitteln ist, damit Sie weniger gestresst bleiben.

10. Lachen Sie

Wenn alles andere fehlschlägt und es Dinge im Leben gibt, die Sie belasten, können Sie sie nur sein lassen und sich dafür entscheiden, Ihr Leben zu genießen, unabhängig von diesen Stressfaktoren. Eine der besten Möglichkeiten, sich SOFORT besser zu fühlen, ist Lachen!

Lachen reduziert Stress In zwei Wegen. Das erste ist, dass Lachen wie die anderen Arten, die wir besprochen haben, fast sofort dazu beiträgt, den Cortisolspiegel im Blut zu senken. Je niedriger Sie Ihren Cortisolspiegel erreichen können, desto besser werden Sie sich fühlen.

Der zweite Teil des Lachens, der hilft, Stress abzubauen, besteht darin, dass es Endorphine freisetzt. Diese Hormone erzeugen Gefühle des Glücks, der Entspannung und des Wohlbefindens sowohl im Geist als auch im Körper. Sie werden spüren, wie sich Ihre Muskeln lockern, die Durchblutung zunimmt und sogar Ihr Immunsystem gestärkt wird, wenn Sie öfter alleine lachen. Deshalb sagen die Leute oft: 'Lachen ist die beste Medizin!'

Wegen der verschiedenen Arten, wie Lachen den Körper beeinflusst, versuchen Sie jeden Tag einen Weg zu finden, um zu lachen, und wir meinen wirklich lachen. Finde einen Comedian und schau dir seine Sketche an, tauche tief in die Tiefen von YouTube-Katzenvideos ein oder lache einfach über das, was dich überhaupt so lächerlich macht!


Obwohl wir alle mit Stress konfrontiert sind, können wir alle solche Wege finden, um die Auswirkungen von Stress zu bewältigen und zu reduzieren. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass nicht jeder Stress von einem schlechten Ort kommt und jeder seinen eigenen persönlichen Stressfaktoren ausgesetzt ist. Also mach dir keine Sorgen um deinen Stress!

Konzentrieren Sie sich auf die Dinge im Leben, die Sie kontrollieren können, und geben Sie Ihr Bestes, um positiv zu bleiben. Du schaffst das!


Weiter:
Halten Sie Ihren Geist gesund
Was ist Angst?