Wie man sich für eine bessere psychische Gesundheit wieder mit der Natur verbindet

Siehe auch: Verbessern Sie Ihr Wohlbefinden

Das neueste wissenschaftliche Forschung über „Naturverbundenheit“ sorgt für unangenehmes Lesen. Es warnt: „ Es gibt kein Wohlbefinden ohne das Wohlbefinden der Natur. Jeder ist durch den Verlust von Lebensräumen und einem sich erwärmenden Planeten gefährdet. Die Klimakrise, der Wildtiernotfall und die Covid-19-Pandemie zeigen, dass die bestehende Beziehung zwischen Menschen und dem Rest der Natur unterbrochen ist. ''

Wie viele Seiten hat ein Fünfeck?

Die Studie basiert auf dem allgemein anerkannten Verständnis, dass wir Teil der Natur sind und dass unsere emotionalen Verbindungen und Reaktionen auf die natürliche Umwelt dazu beitragen, unsere eigenen Gefühle zu regulieren und uns geistig gesund zu halten. So nennt der amerikanische Autor Richard Louv das Naturdefizitstörung ’: Der Verlust der Verbindung zwischen Menschen und ihrer natürlichen Umwelt.

Wie trägt die Natur zu unserem Wohlbefinden bei?

Das Verbringen von Zeit in der Natur hat Vorteile für unser gesamtes Selbst - physisch, mental und spirituell. Es lohnt sich, sich an einige wichtige Gründe zu erinnern, warum es wichtig ist, sich wieder mit unserer physischen Umgebung zu verbinden:



  • Im Freien in der Natur zu sein, erhöht das Fitnessniveau und kann beim Abnehmen helfen, erhöht den Vitamin D-Spiegel, verbessert die Fernsicht und die kognitiven Fähigkeiten. Es hilft, den Blutdruck, ADHS-Symptome und das Risiko von Krebs und Diabetes zu senken.

    '' Regelmäßige Bewegung Verhindert Herzkrankheiten und andere chronische Krankheiten, verbessert die Stimmung, reduziert Stress, verbessert den Schlaf und vieles mehr. Outdoor-Übungen sind genauso effektiv wie Indoor-Übungen, können mehr Spaß machen und einige andere ansprechende Vorteile haben. ”( Alltagsgesundheit )

  • Es ist erwiesen, dass Zeit in der Natur Stress, Depressionen, Angstzustände und Wut reduziert, die Herzfrequenz verlangsamt und ein Gefühl der Ruhe und des Friedens wiederherstellt. Es ist hilfreich, um die Stimmung, das Selbstvertrauen und das Selbstwertgefühl zu stärken.

    '' Unsere Studie zeigt, dass Sie für die größte Auszahlung im Hinblick auf eine effiziente Senkung des Stresshormons Cortisol 20 bis 30 Minuten an einem Ort sitzen oder gehen sollten, der Ihnen ein Gefühl für die Natur vermittelt. '(( Science Daily )

  • Das Einstellen in den Rhythmus der Natur nährt die Seele und lässt uns lebendig werden. Es erinnert stark daran, dass wir alle Teil von etwas Größerem sind, und vermittelt einen neuen Blick auf unseren Platz in der Welt.

    '' Unser größtes Problem ist heute, dass wir uns von der Natur getrennt haben - so sehr, dass das Risiko besteht, dass wir als Spezies nicht überleben. Wir brauchen Philosophien, Spiritualitäten, Ideen, die uns helfen können, wieder in Kontakt mit der Natur zu kommen - unsere Spiritualität muss ökologisch werden. ”( OBOD )


Wie man die Natur in den Alltag einbezieht

Wenn wir die Kraft der Natur in unserem täglichen Leben nutzen können, macht es alles besser. So einfach ist das wirklich. Anstatt zu viel Zeit im Haus zu verbringen und noch schlimmer auf einen Fernseher, einen Computer oder ein Smartphone zu starren, ist das Beste, was wir für uns tun können, rauszukommen und diese Verbindung mit der freien Natur wiederherzustellen.

Hier sind einige einfache Tipps, wie Sie Mutter Natur näher kommen können, die jeder tun kann. Alles, was benötigt wird, ist ein bisschen Zeit und vielleicht ein offener Geist.

  • Machen Sie einen Naturspaziergang

    wie man den prozentualen Anstieg berechnet out

    Der Aufbau einer Verbindung zur Natur kann so einfach sein, als ob Sie das Auto zu Hause lassen und stattdessen zu Fuß gehen. Wenn Sie bereits routinemäßig zu den Geschäften gehen oder mit dem Hund spazieren gehen, können Sie mehr, längere Spaziergänge in der Natur unternehmen und die Gelegenheit nutzen, die Landschaft vor Ort zu erkunden.

    Waldbaden (Shinrin-Yoku) ist eine japanische Praxis, die nachweislich eine Reihe von Vorteilen für die psychische Gesundheit hat, z. B. die Verbesserung des Glücksgefühls und die Freisetzung von Kreativität. Finde einen lokalen Wald und atme tief durch. Und ja, du kannst einen Baum absolut umarmen!

  • Draußen Kontakte knüpfen

    Nutzen Sie jede Gelegenheit für gesellschaftliche Treffen im Freien, wenn das Wetter schön ist. Warum nicht ein Picknick oder einen Spaziergang im Freien mit einem Freund arrangieren, anstatt sich in einem überfüllten Café zu treffen? Sie können beide Ihre tägliche Vitamin D-Quote aufladen und sich gegenseitig über Neuigkeiten informieren.

    Zeit im Freien zu verbringen ist auch ein hervorragendes Gegenmittel gegen die Abhängigkeit von Geräten - und das gilt für die ganze Familie. Laden Sie Freunde zu einer Gartenparty mit Grill ein, organisieren Sie ein Campingwochenende oder gehen Sie mit Ihrem romantischen Partner an den Strand, um gemeinsam den Sonnenuntergang zu beobachten.



  • Meditiere im Freien

    Es gibt einen Grund, warum Klöster und Meditationsretreats oft in den Bergen oder tief im Wald zu finden sind. Die Natur ist ein Ort, an dem Weisheit und Wahrnehmung lebendig werden. Ohne die Ablenkungen des Alltags wird eine Meditation im Freien Ihre Sinne aktivieren und Ihre Praxis wacher machen.

    Suchen Sie sich einen ruhigen Ort, an dem Sie sich sicher fühlen - sei es in Ihrem Garten, in einem örtlichen Park oder mitten auf einem Feld - und üben Sie Achtsamkeit . Verbringen Sie nur ein paar Minuten im Moment, lassen Sie die Gedanken vergehen und konzentrieren Sie sich auf den Atem. Du könntest auch Nehmen Sie Ihre Yoga-Praxis nach draußen .

    welcher der folgenden Aspekte ist ein Aspekt der nonverbalen Kommunikation
  • Liebe deine Pflanzen

    Eine Pflanze zu pflegen ist eine der besten Möglichkeiten, sich mit Mutter Natur zu verbinden. Egal, ob Sie Ihr eigenes Gemüsebeet im Garten pflegen, eine Zuteilung haben oder nur ein paar Kräuter auf der Fensterbank anbauen, es gibt eine tiefe Befriedigung, die durch das Ernten und Essen von Produkten aus eigenem Anbau entsteht.

    Der Begriff, der davon ausgeht, dass Geld zur Verfügung steht, wenn Sie es brauchen, ist das Konzept von

    In den kälteren Monaten können Sie sich in Ihrem Zuhause immer noch mit Flora umgeben. Platzieren Sie üppig grüne Zimmerpflanzen und Blumensträuße um den Platz und verwenden Sie ätherische Öle, um die Außenseite durch natürliche Düfte in einen Raumdiffusor zu bringen.

    Gärtner

    Bildquelle

  • Gehen Sie barfuß

    Wenn Sie sich nach dieser physischen Verbindung mit der Erde sehnen, gibt es keinen besseren Weg, sich geerdet zu fühlen, als Schuhe und Socken auszuziehen und barfuß auf dem Gras oder einem Sandstrand zu laufen. 'Erdung' wird oft als einer der Mechanismen angesehen, durch die Ihr Körper das Gleichgewicht und die Gesundheit aufrechterhält.

    Es gibt viele andere Möglichkeiten, das „Erden“ oder „Erden“ zu üben als mit bloßen Füßen. Versuchen Sie, sich auf den Boden zu legen und in den Himmel zu schauen, in einem Meer oder See zu schwimmen (idealerweise nackt), sich an einen majestätischen Baum zu lehnen oder mit bloßen Händen im Garten zu arbeiten.


Weiter:
Nachhaltige Gartenarbeit
Die Fähigkeiten, die Sie für wildes Camping benötigen