Lebenslanges Lernen

Siehe auch: Lernansätze

Die meisten Menschen verbinden Lernen mit formaler Bildung in Schule, Hochschule, Universität usw. Von Anfang an wird uns allen gesagt, dass wir „eine gute Ausbildung erhalten“ sollen.

Generell ist es richtig, dass eine formale Ausbildung und die daraus resultierenden Qualifikationen wichtig sind. Bildung kann unser Potenzial maximieren, bessere und zufriedenstellendere Jobs zu finden, mehr zu verdienen und vielleicht in unserer gewählten Karriere erfolgreicher zu werden.

„Schule“ ist jedoch nur eine Art des Lernens. Es gibt viele andere Möglichkeiten, Ihr Wissen zu erweitern und die Fähigkeiten zu entwickeln, die Sie im Laufe Ihres Lebens benötigen.



Wissen kann überall erworben und Fähigkeiten entwickelt werden - Lernen ist unvermeidlich und findet ständig statt. Beim lebenslangen Lernen geht es jedoch darum, eine positive Einstellung zum Lernen sowohl für die persönliche als auch für die berufliche Entwicklung zu schaffen und aufrechtzuerhalten.

Lebenslange Lernende sind motiviert zu lernen und sich zu entwickeln, weil sie wollen: Es ist eine bewusste und freiwillige Handlung.

Lebenslanges Lernen kann unser Verständnis der Welt um uns herum verbessern, uns mehr und bessere Möglichkeiten bieten und unsere Lebensqualität verbessern.

Es gibt zwei Hauptgründe für das Lernen während des gesamten Lebens: z persönliche Entwicklung und für berufliche Entwicklung . Diese Gründe müssen nicht unbedingt eindeutig sein, da die persönliche Entwicklung Ihre Beschäftigungsmöglichkeiten verbessern und die berufliche Entwicklung das persönliche Wachstum ermöglichen kann.

Lernen um seiner selbst willen bringt seine eigenen Vorteile. Zum Beispiel lernen in welchem ​​Kontext auch immer:

  • Steigert unser Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl
  • Macht uns weniger risikoscheu und anpassungsfähiger für Veränderungen, wenn dies geschieht
  • Hilft uns, ein befriedigenderes persönliches Leben zu erreichen
  • Fordert unsere Ideen und Überzeugungen heraus
  • Kann Spaß machen

Lernen für die persönliche Entwicklung

Es muss keinen bestimmten Grund für das Lernen geben, da das Lernen zum Lernen an sich schon eine lohnende Erfahrung sein kann.

Es gibt eine verbreitete Ansicht, dass kontinuierliches Lernen und ein aktiver Geist während des gesamten Lebens das Fortschreiten einiger Formen von Demenz verzögern oder stoppen können, obwohl es tatsächlich nur sehr wenige wissenschaftliche Beweise gibt, die diese Behauptungen stützen. Das Gehirn aktiv zu halten hat jedoch Vorteile, da das Lernen verhindern kann, dass Sie sich langweilen, und somit ein erfüllteres Leben in jedem Alter ermöglicht.

Es gibt natürlich viele Gründe, warum Menschen für die persönliche Entwicklung lernen.

  • Möglicherweise möchten Sie Ihr Wissen oder Ihre Fähigkeiten in Bezug auf ein bestimmtes Hobby oder einen bestimmten Zeitvertreib erweitern, den Sie genießen.
  • Vielleicht möchten Sie eine völlig neue Fähigkeit entwickeln, die Ihr Leben auf irgendeine Weise verbessert - zum Beispiel einen Töpfer- oder Automechaniker-Kurs.
  • Vielleicht möchten Sie eine Krankheit oder Ihre Herkunft untersuchen.
  • Vielleicht planen Sie eine Reise und möchten mehr über die Geschichte und Kultur Ihres Reiseziels erfahren.
  • Vielleicht entscheiden Sie sich später für ein Studium, nur weil Sie Ihr gewähltes Fach und die Herausforderungen des akademischen Studiums genießen.

Lernen für die berufliche Entwicklung

Unsere Verdienstmöglichkeiten stehen in direktem Zusammenhang mit unserer Lernbereitschaft.

Gut ausgebildet zu sein, ist nicht unbedingt der Schlüssel zur Beschäftigung.

Obwohl Qualifikationen Ihnen ein Vorstellungsgespräch bringen können, kann es viel länger dauern, den Job tatsächlich zu bekommen.

Arbeitgeber suchen ausgewogene Menschen mit übertragbare Fähigkeiten . Dies beinhaltet die Fähigkeit zu zeigen, dass Sie lernen und sich weiterentwickeln möchten.

Wenn Sie arbeitslos sind, nutzen Sie die Zeit mit Bedacht aus. Etwas Neues zu lernen kann sich mit neuen Möglichkeiten auszahlen, die sich sonst möglicherweise nicht ergeben hätten.

Nutzen Sie während Ihrer Beschäftigung Schulungs-, Coaching- oder Mentoring-Möglichkeiten und arbeiten Sie an Ihrer kontinuierlichen beruflichen Weiterentwicklung, da Sie wahrscheinlich besser in Ihrer Arbeit werden und für Ihren derzeitigen oder zukünftigen Arbeitgeber unverzichtbarer werden.

Die Zeit für zusätzliches Lernen zu investieren, bringt seine eigenen Belohnungen mit sich.

Dies bedeutet, dass wir mehr persönliche Zufriedenheit aus unserem Leben und unserer Arbeit ziehen können, wenn wir besser verstehen, wer wir sind und was wir tun. Dies kann wiederum zu besseren Ergebnissen und einem lohnenderen Arbeitstag führen. Wenn Sie sich für einen anderen komplementären Sektor entscheiden, können Sie sich spezialisieren und möglicherweise mehr verdienen oder in eine vernetzte Branche wechseln. Dies gibt uns wiederum eine breitere Erfahrung, auf der wir unser Wissen und übertragbare Fähigkeiten aufbauen können, um uns auf Ihren nächsten Schritt vorzubereiten.

Aus finanzieller Sicht ist ein höher qualifizierter und sachkundiger Arbeitnehmer für jedes Unternehmen von Vorteil und kann zu einer schnelleren Beförderung mit damit verbundenen Gehaltserhöhungen führen.

Jemand, der mehr Fachwissen anbieten kann, ist nicht nur für Arbeitgeber, sondern auch für Kunden von größerem Wert. Fachwissen ist oft auch eine Schlüsselqualität eines effektiven Führers.

Wenn Sie mit Ihrer Arbeit frustriert sind und Ihre Fähigkeiten weiter verbessern, können Sie leichter neue Wege aus einer potenziell stressigen Arbeitssituation finden. Offen für das Lernen zu sein und sich Raum für Flexibilität zu geben, ist der Schlüssel zur Arbeitszufriedenheit. Darüber hinaus kann es Ihnen einen Vorteil verschaffen, wenn Sie potenziell erfahrener oder sachkundiger sind, wenn es darum geht, den Wettbewerbern bei Jobs voraus zu sein.


MEISTER dein Lernen


In seinem Buch Master it Faster verwendet Colin Rose die Mnemonik MASTER, um die sechs Stufen zu beschreiben, von denen er glaubt, dass sie der Schlüssel sind, um ein effektiver Lernender zu werden. Diese Phasen können auf jede Art von Lernen angewendet werden, entweder formell oder informell.

  • M. Aktivierung
  • ZU cqui
  • S. Suche
  • T. Rigs
  • IS Xamin
  • R. eflect

Motivation

Lebenslanges Lernen erfordert Selbstmotivation. Sie müssen sich positiv über das Lernen und Ihre Lernfähigkeit fühlen. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, den Sinn des Lernens zu erkennen, was Sie lernen, ist es unwahrscheinlich, dass Sie gut abschneiden.

Siehe unsere Seite Selbstmotivation für mehr.

Erwerben

Effektives Lernen erfordert, dass Sie Informationen durch Lesen, Zuhören, Beobachten, Üben, Experimentieren und Erleben erhalten. Informationen sind überall um Sie herum: Der Trick besteht darin, relevante und aussagekräftige Informationen zu erhalten und diese zu Wissen und Fähigkeiten weiterzuentwickeln.

Sehen Sie unsere Lernfähigkeiten Abschnitt für mehr über effektive Lerntechniken.

Suche

Lernen ist erfolgreich, wenn wir in den Informationen, die wir erfassen, nach einer persönlichen Bedeutung suchen können. Es fällt uns schwer, uns an Fakten zu erinnern, ohne sie zu verstehen oder in einen Zusammenhang zu bringen.

Beim Lernen geht es darum, das, was Sie erwerben, anzuwenden und sich Fragen zu stellen wie: „ Wie hilft diese Idee in meinem Leben? ' oder ' Was hat mich diese Erfahrung über mich selbst gelehrt? '

Auslösen

Menschen sind notorisch schlecht darin, Informationen zu speichern. Sie können und werden sich nicht an alles erinnern, was Sie lesen, hören und erleben. Sie können auf verschiedene Weise dazu beitragen, die Erinnerung auszulösen. Sie können beispielsweise Notizen machen, üben, diskutieren und mit neuen Ideen und Fähigkeiten experimentieren, um zu lernen und sich zu entwickeln.

Unsere Seiten auf Notizen kann hier helfen.

Untersuchen

Sie sollten Ihr Wissen regelmäßig überprüfen, um das Gelernte in Ihrem Kopf zu stärken. Sie sollten immer versuchen, offen zu bleiben, Ihr Verständnis in Frage zu stellen und offen für neue Informationen zu sein.

Ein häufiger Fehler beim Schreiben eines reflektierenden Essays ist,

Mit anderen zu sprechen und ihren Standpunkt zu sehen, kann eine wirkungsvolle Möglichkeit sein, Ihre eigene Wahrnehmung und Ihr Verständnis eines Themas zu untersuchen.

Reflektieren

Schließlich sollten Sie über Ihr Lernen nachdenken. Nachdenken über Wie und Warum Sie haben gelernt, einschließlich Ihrer Meinung zu einem bestimmten Thema oder einer bestimmten Situation, bevor und nachdem Sie Ihr Wissen entwickelt haben.

Lernen Sie aus Ihren Fehlern sowie aus Ihren Erfolgen und versuchen Sie immer, positiv zu bleiben.

Siehe unsere Seite auf Reflexionspraxis für mehr.



Lernen gibt Ihnen Optionen

Das Fazit ist, dass unabhängig von Ihrem Lebensweg eine Reihe von manchmal unerwarteten Vorteilen für die kontinuierliche persönliche und berufliche Weiterentwicklung besteht.

Unabhängig von Ihrem Alter ist es nie zu spät, um anzufangen.

Eine erfolgreiche Änderung des Karriereweges in der Lebensmitte und die informelle Entwicklung von Fachwissen sind häufiger denn je, insbesondere unter sich schnell ändernden Marktbedingungen.

Die meisten Menschen sind immer noch auf eine erfolgreiche Beschäftigung angewiesen, um ihren Lebensunterhalt zu verdienen. Je flexibler wir in unserer Richtung sein können, desto einfacher machen wir unser Leben.

Unsere Wirtschaft verlagert sich zunehmend in Richtung kurzfristiger und Teilzeitverträge mit flexibleren Arbeitsmustern, während sich alte Industrien ins Ausland verlagern. Wir müssen uns an Veränderungen in der Arbeitswelt anpassen und mehr aus uns herausholen, indem wir unsere Komfortzonen verlassen und uns ein Bild davon machen, wie unser Leben verläuft.

Es ist nicht mehr so ​​machbar, sich für Einkommen und Beförderung auf die Dauerhaftigkeit des Arbeitsplatzes zu verlassen wie früher.

Aufgrund der Instabilität des Arbeitslebens verwandeln immer mehr Menschen jeden Alters ihr Hobby in eine Geschäftsidee. Wenn Sie Ihre Leidenschaft außerhalb der Arbeitszeit kontinuierlich verfolgen, werden Sie möglicherweise dafür bezahlt, dass Sie das tun, was Sie lieben. In der Regel entwickeln Sie Ihr Geschäft und andere übertragbare Fähigkeiten während Sie fortfahren, bis Sie Ihre am wenigsten bevorzugten Jobs delegieren können.

Weiter:
Persönliche Entwicklung
Professionelle Entwicklung fortsetzen