Organisieren Sie das Präsentationsmaterial

Siehe auch: Top-Tipps für effektive Präsentationen

Unabhängig davon, ob Ihre Präsentation formell, beispielsweise bei der Arbeit oder informell, für einen Club oder eine Rede eines besten Mannes gehalten wird. Sie sollten immer eine klare, gut strukturierte Lieferung anstreben. Das heißt, Sie sollten genau wissen, was Sie sagen möchten und in welcher Reihenfolge Sie es sagen möchten.

Wenn Sie über eine gute Struktur nachgedacht und diese geplant haben, können Sie auch die Nervosität lindern, die Sie möglicherweise im Vorfeld Ihres Gesprächs verspüren.

Klarheit der Ideen und gute Organisation sollten zu einer lebendigen, logischen und überzeugenden Botschaft führen, die auf selbstbewusste und professionelle Weise übermittelt wird




Die Organisation des Präsentationsmaterials kann Folgendes umfassen:


  • Blue Sky Thinking (die Ideen).
  • Auswahl der Hauptpunkte.
  • Entscheiden, ob illustriert werden soll.
  • Einleitung und Abschluss.

Blue Sky Thinking (Die Ideen)

Beachten Sie Ihre Ziele (siehe unsere Seite: Vorbereitung Ihrer Präsentation ), notieren Sie alle Punkte, die Sie machen möchten, unabhängig von der Reihenfolge.

wie man eine negative Zahl positiv macht

Eine Einführung in Blue Sky Thinking finden Sie in unserem Abschnitt über Brainstorming - Teil unseres Leitfadens zur Problemlösung.


Wählen Sie Ihre Hauptpunkte aus

Der Vortrag / die Präsentation sollte in drei Abschnitte unterteilt sein:

  • Einleitung (Anfang)
  • Hauptinhalt (Mitte)
  • Schlussfolgerung (Ende)

Eine nützliche Struktur wäre die folgende:

  • Teilen Sie dem Publikum in der Einleitung mit, was Ihr Thema ist und wie Sie die Präsentation organisiert haben (durch Angabe der Schlüsselelemente).
  • Teilen Sie ihnen dann die Details der Schlüsselelemente und / oder Nachrichten mit (durch Erweiterung und Qualifizierung der wichtigsten Punkte im Detail und Bereitstellung von Belegen).
  • Dann sagen Sie dem Publikum, was Sie ihnen gerade gesagt haben (indem wir die wichtigsten Punkte zusammenfassen und noch einmal mit dem Hauptthema abschließen).

Arbeiten Sie zuerst am Hauptinhalt.

negativ minus ein positives gleich was

Entscheiden Sie aus Ihren Notizen die wichtigsten Dinge, die gesagt werden müssen. Wenn Sie zu viel Material haben, seien Sie wählerisch.

Als Leitfaden:

  • 3 wichtige Punkte reichen für eine 10-15-minütige Präsentation aus.
  • 6 wichtige Punkte reichen für eine 30-minütige Präsentation aus.
  • 8 wichtige Punkte reichen für eine 45-minütige Präsentation aus.

Ordnen Sie die wichtigsten Punkte in logischer Reihenfolge an und erweitern Sie sie mit unterstützendem Material - Diskussion, Argumentation, Analyse und Berufung. Wenn Sie Menschen überzeugen möchten, ist es ratsam, mögliche Einwände in der Präsentation anzusprechen, damit Sie eine begründete, ausgewogene Sichtweise vertreten.


Entscheiden Sie, ob Sie illustrieren möchten

Die meisten Gespräche profitieren von persönlichen Anekdoten, realen Situationen oder hypothetischen Beispielen, um sie zum Leben zu erwecken.

Wenn die Präsentation kurz und informell ist, müssen wahrscheinlich keine visuellen Hilfsmittel verwendet werden. Verwenden Sie visuelle Illustrationen, wenn etwas erweitert, geklärt oder vereinfacht werden muss. Abbildungen jeglicher Art sollten relevant und vollständig erklärt sein. Denken Sie daran, dass ein Gespräch länger dauert, wenn visuelle Hilfsmittel verwendet werden.

PowerPoint oder eine andere Präsentationssoftware wird häufig zur Unterstützung einer Präsentation verwendet. Es muss jedoch darauf geachtet werden, dass diese Technologie die Präsentation unterstützt und das Wesentliche Ihres Vortrags nicht beeinträchtigt. Verwenden Sie visuelle Hilfsmittel oder PowerPoint nicht nur, um Ihre technologischen Fähigkeiten unter Beweis zu stellen. Es gibt nichts Ablenkenderes als ausgefallene und sinnlose PowerPoint-Animationen in einer Präsentation.

Siehe unsere Seite: Visuelle Hilfen für mehr Informationen.

Einleitung und Fazit

Die Einführung sollte eine Vorschau auf das geben, was Sie sagen werden, und die Aufmerksamkeit der Zuhörer mit einer Absichtserklärung auf sich ziehen. Machen Sie deutlich, ob Sie Fragen annehmen möchten, die während der Präsentation auftreten, wodurch Ihr Ablauf unterbrochen wird und die Gefahr besteht, dass Sie von der Seite verfolgt werden, oder dass Sie am Ende Fragen einladen.

Die Schlussfolgerung sollte die Hauptpunkte wiederholen, aber diesmal versuchen Sie, andere Wörter zu verwenden und den Hauptpunkt und das Hauptargument zusammenzufassen. Beenden Sie entschlossen, damit niemand Zweifel daran hat, dass Ihre Präsentation beendet ist. Dies ist auch die Zeit, um das Publikum zu fragen, ob es irgendwelche Fragen hat.

Weiter:
Schreiben Sie Ihre Präsentation
Arbeiten mit visuellen Hilfsmitteln

So finden Sie das Volumen eines Quadrats